Zurück

Super Cutting Klassen eröffnen AMERICANA 2021: Denis Pini gewinnt Masters Cutting Open

Heute begann in Augsburg die AMERICANA 2021 für die Teilnehmer. Gleich die erste Prüfung zeigte, wie hoch die Leistungslatte hier angesetzt ist. Im Masters Cuttings Open siegte Denis Pini mit Michal Popovs Stop Ur Hot. Mit einer 147 setzte sich der Italiener, der bereits mehrfach die AMERICANA European Championship Cutting gewonnen hat, gegen seine 32 Konkurrenten durch. Zudem ritt er Genuine Alley Cat für Davide Tresoldi auf Platz 3 (145).

Zweite wurde Gaia Salvatori mit Marco Salvatoris Metallic Savanah (145,5). Ebenfalls auf Platz 3: Federico Fanti mit Damiano Avignis Kittenish.

Score 149 für Greta Salvatori im Non Pro Cutting

Den High Score des ersten Tages erzielte Greta Salvatori im Masters Cutting Non Pro: sagenhafte 149 gab es für den Klasse Durchgang der Italienerin mit Cat Rey Lou. Auf Platz 2 kam Andrea Favaretto, der mit Lenas Startaz eine 146 erzielte. Den dritten Platz teilten sich mit jeweils einer 144 Marco Salvatori auf B Nimble, Gaia Salvatori mit Metallic Savanah, Jana Kucerova mit Blisterbeetle, Michal Popov mit Stop Ur Hot und Florence Harache mit MK Mickey Mouse. Insgesamt gingen hier 33 Teilnehmer an den Start.

Masters Cutting Youth geht an Sasha Schwind

Eine tolle Leistung zeigte Sasha Schwind mit The Big Spoon: die beiden gewannen mit einer 146 überlegen das Masters Cutting Youth. Zweiter wurde Riccardo Pini mit Merada Dreamcatcher (141), gefolgt von Jette Jürgensen auf American Cat Beauty (139).