Zurück

AMERICANA 2021: Zwölf im NRHA Bronze Trophy Non Pro Finale – Adrienne Speidel führt nach Go round

21 Pferd-Reiter-Kombinationen traten im Go round um die mit EUR 10.000-added dotierte NRHA Bronze Trophy Non Pro an. Die Top 12 treffen am letzten Tag der AMERICANA wieder aufeinander, und dafür musste wenigstens eine 211 erritten werden.

Top Score 218 gab es für die Schweizerin Adrienne Speidel mit ihrer 9-jährigen Stute ARC Walla Smart (Walla Walla Whiz x Please Pass The Chic). Die beiden haben die Schweiz bereits vielfach auf FEI Europa- und Weltmeisterschaften sowie den Weltreiterspielen vertreten. 2019 holten sie Einzel-Silber und Mannschafts-Bronze bei der FEI Europameisterschaft.

Platz 2 im Vorlauf ging an Dries Verschueren, der auf Missedouttinseltown (Hollywoodtinseltown x Miss Sliding Peppy) mit einer 216,5 aus der Arena kam. Der 8-jährige Wallach im Besitz der Golden Paint Ranch hat bereits über $ 70.000 NRHA LTE.
An dritter Stelle folgte mit einer 215 Julia Gaupmann-Lechner mit ihrem Tinseltownsmokingun (Colonels Smoking Gun x Miss Tinseltown). Die beiden hatten 2019 die AMERICANA Bronze Trophy Int. Non Pro gewonnen und in der Non Pro den Go round angeführt.

Auf Platz 4 folgte der Brite auf George Allen Sternberg mit A Shining Gun (213) vor Fabian Strebel und Colonels J Lo sowie Nikolai Stiller und Hollywood Gunrunner, die beide eine 212,5 scorten. Den siebten Platz teilten sich vier Reiter: Dries Verschueren mit Smart N Sparkin, Shawn Wagner auf Susa Sauers Purolution, Jayson Henri mit Little Rooster Spark und Adrienne Speidel mit Elta Soldier Whiz – alle mit einer 212. Den elften Platz teilten sich Janine Deana Ketterer mit Jacs Electric Snap und Andre Engelmann mit Gunna Be Fabulous (jeweils 211).

Adrienne Speidel wird NRHA Bronze Trophy Champion Intermediate Non Pro
Mit einer 218 entschied Adrienne Speidel mit ihrer ARC Walla Smart (Walla Walla Whiz x Please Pass The Chic) die NRHA Bronze Trophy Int. Non Pro für sich. Mit dieser jetzt 9-jährigen Stute holte die Schweizerin, die bereits vielfach ihr Land bei Weltmeisterschaften und Weltreiterspielen vertreten hat, 2019 Einzel-Silber und Mannschafts-Bronze bei der FEI Europameisterschaft.

Platz 2 ging mit einer 216,5 an Dries Verschueren und Missedouttinseltown, einen 8-jährigen Wallach von Hollywoodtinseltown aus der Miss Sliding Peppy, der im Besitz der Golden Paint Ranch ist. Missedouttinseltown war 2018 unter Bernard Fonck NRHA World Champion Open und hat bereits über $ 70.000 NRHA LTE.

An dritter Stelle folgte Julia Gaupmann-Lechner mit ihrem Tinseltownsmokingun (Colonels Smoking Gun x Miss Tinseltown), die eine 215 scorte. Mit dem Hengst, der u.a. Austrian und NRHA Futurity Champion sowie NRHA European Champion war und über $ 60.000 NRHA LTE hat, gewann Julia 2019 die AMERICANA Bronze Trophy Int. Non Pro