Zurück

AMERICANA 2021: Fine ist wieder dabei! Und bringt August mit The World of Mules auf Europas Western Event Nr. 1

Bei der AMERICANA 2019 war sie der Publikumsliebling: Fine (richtiger Name: Cosima), das kleine Maultier, das unter Diana Royer tapfer gegen die Pferde in der Ranch Riding antrat. Auch diesmal sind Fine und Diana wieder in der Ranch Riding dabei und haben Verstärkung mitgebracht: August heißt er (genannt ‚Der falsche Hase‘), ein Maultierwallach.

„Der falsche Hase ist jetzt seit 1,5 Jahren bei mir“, so Diana Royer. „Er war ein sehr introvertierter Wallach, der eigentlich gar nichts von mir wissen wollte. An die Ohren durfte ich auf keinen Fall kommen. Ich habe ihn dann eingeritten und bin sehr gespannt auf sein Verhalten in der Messeumgebung - und die Zuschauer wahrscheinlich auch.... Ich starte ihn in der Ranch Riding und im Ranch Trail. Sollten wir es nicht ins Finale schaffen, starten wir trotzdem außerhalb der Wertung vor dem Finale und erklären dem Publikum die Disziplin und die Pattern.“

Diana präsentiert ihre beiden Maultiere zudem in der Demo: „In the world of mules there are no rules.“ Hier wird sie mit den Maultieren ein wenig den Unterschied zum Pferd (so es denn einen gibt?) erklären und August und Fine näher vorstellen (Mittwoch 17.30 Uhr, Donnerstag 13.30 Uhr Americana Ring, Freitag 10.00 Uhr Americana Ring, Samstag 13.30 Uhr Halle 1 Sonntag 10.30 Uhr)

Diana Royer und ihr Mann John sind auf der Five Star Ranch in Bad Sassendorf zuhause. Diana Royer ist für die Ausbildung der Pferde und Reiter auf der Five Star Ranch zuständig. Sie betreut den Berittbetrieb und stellt sehr erfolgreich Pferde auf Turnieren vor.