Zurück

AMERICANA 2021: Fabio Giacalone gewinnt ERCHA Non Pro Limited Bridle

In der ERCHA Non Pro Limited Bridle holte sich Fabio Giacalone auf Spart Speedy (Smart Easy Deal x OT Boompepp) den Titel in einem Feld von 12 Startern. Die 11-jährige Stute, mit der Giacalone bei den ERCHA Spring Stakes 2021 Non Pro Bridle Champion war, erzielte eine 141,5 in der Rein Work und kam mit einer 140,5 aus der Fencework. Das ergab zusammen 282 Punkte und den Sieg in dieser Klasse.

Zweiter wurde der Österreicher Karl Simon mit Bricks Smart Player und einem Gesamtscore von 277,5, gefolgt von Marta Bossi auf Dg Reypep Quixote (276,5).

Katrin Bartmann & Smart Little Theo holt ERCHA 1K Non Pro Limited Bridle Championship

Die ERCHA 1K Non Pro Limited Bridle gewann Katrin Bartmann mit dem bereits 16-jährigen Paint-Wallach Smart Little Theo (Smart Flying Colours x Honey Bee Smart). Die beiden beendeten die Prüfung mit einer 139 in Rein Work und einer 140 in Fencework für einen Gesamtscore von 279. "Theo" ist ein echtes Familienpferd - und ein sehr erfolgreiches dazu. Mit Katrin Bartmann war er u.a. Limited Non Pro USA Co-Champion auf der Breeders Futurity 2014. Unter Katrins Ehemann Maik war der Wallach Europameister in der Working Cowhorse und Vizemeister in der Junior Reining, sowie Res. Futurity Champion in den Paints, und unter Leni Bartmann feierte und feiert er einen Erfolg nach dem anderen in der Cowhorse.

Zweiter wurde mit einem Gesamtscore von 277,5 der Österreicher Karl Simon mit Bricks Smart Player, gefolgt von Niggi Vlach aus der Schweiz mit Crazy Smart Whiz (275,5).