Zurück

AMERICANA 2021: Denis Pini und Zen And Tonic dominieren Bonda Ranch European Championship NCHA Open Go round Gianluca Munarini mit zwei Pferden im Finale

36 Pferde gingen im Bonda Ranch European Championship NCHA Open Go round an den Start. Die Top 10 werden am Samstag wieder im Finale gegeneinander antreten. In diesem sehr starken Feld setzte sich Denis Pini mit der 7-jährigen Zen And Tonic (High Brow CD x Dual Citizen) mit einer 148,5 an die Spitze. Die von Greg Coalson in Texas gezogene Stute, die im Besitz von Imre Katona ist, hat bereits über $ 100.000 in der Cutting Arena gewonnen. Unter anderem war sie NCHA Limited Non Pro Futurity Co-Champion und Derby Non Pro Champion beim Abilene Spectacular. Pini, der die European Championship Open auf der AMERICANA bereits zweimal gewonnen hat, ritt diese Stute in diesem Jahr u.a. zum Reserve Champion Open beim NCHA of Italy Derby.

An zweiter Stelle folgte Pietro Valeri, der mit Cat Rey Lou (High Brow Cat x Fabra Rey) für Marco Salvatori eine 147 scorte. Die 11-jährige Stute hat bereits knapp $ 122.000 NCHA LTE und war unter anderem mehrfach NCHA Open All Ages European Champion und NCHA European Cup $50.000 Open und Amateur Champion beim Equita Lyon
Dritte wurde Martina Annovazzi mit Miss Blue Boons Ruby (145). Den vierten Platz teilten sich Gianluca Munarini auf Just Gettin Started, Sheri Mason mit Snappy Hunter und Gaia Salvatori auf Metallic Savanah (alle mit einer 144,5). Platz 7 ging an Federico Fanti auf Highbrowcd is Playin (144), Platz 8 an Karel Spacil mit Nothing Elz Matters sowie Gianluca Munarini mit Bet Hesa Five (beide 142), gefolgt von Marco Salvatori auf Highbrow Time (141,5)