Presseinformation - Die AMERICANA 2019 geht an den Start

30. Jul 2018

Erstmals wirbt eine Reiterin für das Top-Event der Westernreiter

Augsburg – Martina Annovazzi heißt das Gesicht der AMERICANA 2019 und wir werden ihr in den kommenden Monaten noch öfter begegnen. Auf Anzeigen, Plakaten, Prospekten oder im Internet sehen wir die Italienerin, die 2017 mit Bravour den World Cup Cutting Open für sich entschieden hat. Mit dem American Quarter Horse Hengst Highbrow Time riss sie die 6000 Zuschauer im Finale zu Begeisterungsstürmen hin und siegte überlegen mit einer 154

  „Die AMERICANA 2017 war für mich der aufregendste und emotionalste Erfolg, den ich je hatte”, so Annovazzi. „Es ist eine so großartige Show! Ich werde niemals das Gefühl vergessen, vor so vielen Zuschauern zu reiten! Es war fast wie in einem Traum und ich konnte es kaum glauben: ich ritt in Augsburg die erste 77 meines Lebens - auf diesem fantastischen Pferd, das unter seinem Besitzer Damiano Avigni auch noch das Non Pro Cutting gewann. Ein großer Dank an das AMERICANA Show Team, dass ihr all das möglich gemacht habt – wir kommen in jedem Fall 2019 wieder.“

Die heute 33-jährige Italienerin ritt mit 13 Jahren ihr erstes Cutting Pferd und startete bald auch auf den ersten Shows. Sie trainierte zunächst bei Sheri Mason und dann bei Gianluca Munarini. Bei ihm begann sie mit 19 Jahren als Assistant Trainer zu arbeiten. Mehrfach war sie in den USA, unter anderem bei Lindy Burch und Russell Harrison. Drei Jahre später ging sie nach Ongaresca im Norden Italiens und machte sich später selbständig. Mit 30 wechselte sie zu Rosy O'Grady's Cutting Horses, einer Anlage, die sie selbst als eine der besten Europas bezeichnet:

„Es ist eine der wenigen europäischen Ranches, wo nicht nur trainiert, sondern auch ernsthaft gezüchtet wird.“ Hier trainiert Martina zusammen mit ihrem Lebensgefährten Pietro Valeri. Auf Rosy O'Grady's findet unter anderem auch eine NCHA Show statt, auf die jeweils eine Clinic mit einem Top US Trainer folgt. So waren hier Bubba Matlock, Matt Gaines, Michael Cooper und gerade erst in diesem Juni Phil Hanson zu Gast auf der Ranch.

Martina Annovazzi kann auf eine lange Reihe von Erfolgen zurückblicken: unter anderem gewann sie das italienische NCHA Derby Open zwei Mal (2010 und 2012), war Challenge Futurity Open Champion 2012,  Italian NCHA Futurity Reserve Champion 2014 und 2017. Neben der AMERICANA gewann sie letztes Jahr das Open Finale der Airone Trophy in Cremona mit einem ihrer besten Pferde: Iminent Cat. Mit ihm war sie auch Zweite im AMERICANA World Cup.

„Ich könnte mit unserer Anlage nicht glücklicher sein”, sagt sie. “Ich bin unheimlich stolz auf unser Team. Die Besitzer Marco Salvatori und seine Frau Rosanna Bazzani sind ganz besondere Menschen, mit denen man hervorragend zusammenarbeiten kann. Und wir haben das Glück, wirklich gute Kunden zu haben.“

Und sie fährt fort: „ Was ich in all den Jahren gelernt habe ist, dass der einzige Weg, um wirklich weiter zu kommen der ist, niemals mit dem Lernen aufzuhören – jeden Tag und von jedermann. Und man sollte alles, was man weiß, mit so vielen Leuten wie möglich teilen. Pietro und ich leben das jeden Tag.“

Ausbau der Messe Augsburg: Halle 2 steht 2019 nicht zur Verfügung

Bei der kommenden AMERICANA 2019 könnte es durchaus sein, dass nicht alle Firmen, die gerne dabei wären, auch einen entsprechenden Platz bekommen:  Wegen des Neubaus der Halle 2 – mit 8.000m² wird sie die größte Halle in der Messe Augsburg; leider wird sie aber erst nach der AMERICANA fertig werden. Projektleiter Knöbl empfiehlt daher allen Interessenten, sich mit der Anmeldung nicht allzu viel Zeit zu lassen. Er erwartet angesichts der hervorragenden Ergebnisse, die die Aussteller 2017 erzielt hatten, einen regelrechten Run auf die Ausstellungsflächen

Die Beteiligungsunterlagen der AMERICANA 2019 (4. bis 8. September) stehen ab kommenden Oktober auf der Homepage als Download zur Verfügung. Aussteller der vergangenen Veranstaltungen erhalten die Papiere in diesen Tagen per E-Mail zugesandt.

Jetzt schon an Weihnachten denken!

Wer beim Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten auf Nummer sicher gehen möchte, liegt hier goldrichtig: Mit einer  Karte für eine der  AMERICANA-Abendshows macht man garantiert nichts falsch. Der Vorverkauf startet Anfang November – und dann heißt es schnell sein: beide Abendshows am Freitag und Samstag waren 2017 ausverkauft!

Wer sich auf das Event Nr. 1 für alle Fans des Westerreiten einstimmen möchte -– die Homepage: www.americana.de bietet eine ganze Reihe stimmungsvoller Video-Diaries der letzten Messe an. Anschauen und den Vorgeschmack auf die kommende AMERICANA genießen!

Zurück

Weitere Informationen/ Kontakt

Winfried Forster
Pressebetreuer der AFAG
für die AMERICANA Kommunikation

Tel.: +49.821.58982-143
Fax:  +49.821.58982-389
eine E-Mail schreiben

Fach-Presseinformation

Jörg Brückner
Tel: 0160.7141136
eine E-Mail schreiben

Ramona Billing
Tel: 0160.7141136
eine E-Mail schreiben

Hinweis für die Redaktionen

Für Ihre Berichterstattung bieten wir Ihnen Fotomaterial an.

  • Honorarfrei mit der jeweiligen Presseinfo
  • Bitte als Bildnachweis unbedingt den Fotografen bzw. AFAG angeben


Turnierleitung/ Informationen über das sportliche Programm

Sandra Quade / Joachim Bochmann

Sportliche Leitung
Ready-Steady-Show GmbH
AMERICANA Sport & Show Management

Tel: +49.176.32840224
Fax: +49.208.91193629
eine E-Mail schreiben