Europas größte Western- und Freizeitmesse erwartet über 300 Aussteller

29. Jul 2019

Teilnehmer: Anmeldungen bei Nennschluss bereits vervierfacht

An der AMERICANA führt kein Weg vorbei – darüber sind sich nicht nur die regelmäßig um die 50.000 Besucher einig, sondern offensichtlich auch die Aussteller und Reiter. Auch 2019 werden vom Veranstalter AFAG wieder deutlich über 300 beteiligte Aussteller erwartet. Auch die Teilnehmer an den Wettbewerben sind dieses Mal wesentlich schneller in Sachen Anmeldung: Im Vergleich zu 2017 haben sich zum Nennschluss bereits viermal so viele Reiterinnen und Reiter angemeldet!

Weit über 300 Aussteller

Europas größte Messe für den Western- und Freizeitreitsport findet dieses Jahr vom 4. bis 8. September statt – wie immer auf dem Augsburger Messegelände. Auf keiner anderen Messe in Europa finden Westernreiter ein derart umfassendes Angebot rund um den Sport wie auch um Pferdehaltung generell. Ob Sättel, Zaumzeug und Gebisse, Kleidung für Sport und Freizeit oder aber Stallzubehör, Fütterung und Anhänger – hier findet der Pferdeliebhaber alles, was das Herz begehrt. Darüber hinaus präsentieren sich die großen Zucht- und Trainingsställe mit eigenen Ständen. Hier wird auch der fündig, der einen Ausbilder, ein neues Pferd oder einen Decksprung für seine Stute sucht. Selbstverständlich sind auch die großen Verbände vor Ort und bieten nicht selten interessante Konditionen für neue Mitglieder.

Geballtes Wissen rund um Pferdehaltung und –ausbildung: Das Forum

Zudem ist die AMERICANA eine Informationsplattform rund ums Westernreiten ebenso wie um Pferdehaltung, die ihresgleichen sucht. Während der fünf Tage, an denen das Event für Besucher geöffnet ist, wird geballtes Expertenwissen vermittelt. Ob Fragen zur Fütterung, zum Anreiten oder zu veterinärmedizinischen Problemen – im AMERICANA-Forum werden die Besucher kompetent informiert und beraten. 2019 werden neben den klassischen Reit- und Pferdeartikeln erfolgreiche Themenbereiche wie Gesundheit, Reittourismus und Horse & Dog weiter ausgebaut. Neue Themen wie z.B. innovative Pferdehaltung oder ein Kinderprogramm ergänzen das Angebotsspektrum.

Hochkarätiger Sport in einer Vielzahl von Disziplinen

Mit rund € 160.000 Preisgeld zählt die AMERICANA 2019 wieder zu den höchstdotierten Turnieren im deutschen Turniersport. Insbesondere die Reining Bronze Trophy und die Rinderklassen haben diesem Event einen internationalen Ruf eingebracht.. Auch diesmal ist die Bronze Trophy Open wieder mit € 40.000-added dotiert, die Intermediate Open mit € 7.000-added, so dass hier die Spitzenpferde und –reiter aus aller Welt am Start erwartet werden. Auch in Sachen Cutting setzt die AMERICANA wieder Maßstäbe. Die European Championship Cutting Open lockt mit € 12.000-added, die Non Pro mit € 6.000- added. Die AMERICANA ist untrennbar mit dieser wunderschönen Rinderdisziplin verbunden: Hier wurde die erste ERCHA European Reined Cow Horse Futurity ausgetragen. Seitdem ist die ERCHA Futurity alle zwei Jahre fester Bestandteil des Programms in Augsburg. Auch in diesem Jahr ist die Open Futurity wieder mit € 17.000-added bestens dotiert. Ein weiterer Höhepunkt für die die Cow Horse Fans ist der Nations Cup (Team und Einzelwertung) mit insgesamt € 9.000-added Preisgeld.

Ein weiterer Schwerpunkt der AMERICANA liegt auf den Disziplinen Trail und Ranch Riding. So lockt die European Championship Trail wieder mit € 5.000-added. Ebenso hoch dotiert ist auch die European Championship Ranch Riding Open. In der Ranch Riding wird es in diesem Jahr erstmals auch eine Non Pro geben mit einer Dotierung von € 3.000-added. Erstmals wird es in diesem Jahr einen Ranch Speed Trail aus, der mit EUR 1500 dotiert ist.

Decksprungversteigerung mit acht Spitzenhengsten

Die AMERICANA Decksprungversteigerung wartet in diesem Jahr mit ganz besonderen Leckerbissen auf: Acht American Quarter Horse Hengste sind im Angebot, die allesamt nicht nur von überragender Abstammung sind, sondern sich vor allem im großen Sport bewährt haben oder noch bewähren- und deren gesamte Gewinnsumme sich aktuell auf über $ 853.000 beläuft. Die Hengste, unter denen auch ein herausragender Cuttinghengst ist, werden einzeln im Detail hier vorgestellt:

  • ARC Gunna Sparkya (NRHA Lte.$119,000)
  • Best Spook (NRHA Lte.$11.000+)
  • Dun It For Whizkey (NRHA Lte. $ 231.000+)
  • High Roller Whiz (NRHA Lte.$127.000+)
  • Mr Electric Spark (NRHA Lte.$102.700+)
  • Steppin On Sparks (NRHA Lte. $ 108.000+)
  • Woodys Time (NCHA LTE $ 10.000)
  • Yankee Gun (NRHA Lte.$145.500+)

Von jedem dieser Hengste kann der ambitionierte Züchter auf der AMERICANA 2019 einen Decksprung ersteigern. Von High Roller Whiz stehen sogar zwei Decksprünge zur Verfügung. Die Versteigerung findet am Samstag, den 7. September 2019 um 17 Uhr in Halle 4 statt. Wer bei der Versteigerung nicht anwesend sein kann, kann sein Gebot auch am Stand der Stallion Promotion bis zwei Stunden vor der Versteigerung abgeben. Bis einschließlich Freitag, den 6.9., können die Angebote bis 18 Uhr auch online abgegeben werden. Das Gebotsformular finden Sie hier.

Vier Abendveranstaltungen – Mittwochabend Präsentation von Kenzie Dysli

Wie immer wird das Finale der Open Reining Trophy im Rahmen der Freitagabend-Show stattfinden, während die Samstagabend-Show ganz im Zeichen der Rinderklassen steht. Hier fallen u.a. die Entscheidungen des World Cup Cutting Open und der ERCHA Open Cow Horse Futurity. Neben diesen Abendshows werden den Zuschauern zwei weitere spannende Abendveranstaltungen geboten: Am Donnerstagabend findet der ERCHA Nations Team Cup statt, bei dem die besten Reined Cow Horse Mannschaften Europas gegeneinander antreten. Den Mittwochabend sollten sich unter anderem die Fans von Kenzie Dysli vormerken. Die junge Pferdetrainerin, deren Pferde unter anderem in den ‚Ostwind‘-Filmen auftraten, wird ihre Methode vorstellen, um zu perfekter Harmonie zwischen Pferd und Reiter zu gelangen.

Tickets online buchen

Tickets gibt es unter www.americana.de. Bestellungen können aber auch telefonisch unter 01806 - 999 0000 getätigt werden. Die Abendshows für Freitag und Samstag sind bereits ausverkauft. Man kann  jedoch versuchen, ob an den Abenkassen noch Karten zurückgegeben wurden.

Zurück

  • Weitere Informationen/ Kontakt

Winfried Forster
Pressebetreuer der AFAG
für die AMERICANA Kommunikation

Tel.: +49.821.58982-143
Fax:  +49.821.58982-389
eine E-Mail schreiben

Liebe Journalisten und Redaktionsvertreter!
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Presseinformationen! Sollten Sie zukünftig keine Presseinformationen von der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH mehr erhalten wollen, bedauern wir dies, nehmen Sie in diesem Fall aber umgehend aus dem Verteiler. Schreiben Sie uns dafür bitte eine kurze Mail an presse(at)afag.de . 
Ihr AFAG-Presse-Team

  • Fach-Presseinformation

Jörg Brückner
Tel: 0160.7141136
eine E-Mail schreiben

Ramona Billing
Tel: 0160.7141136
eine E-Mail schreiben

  • Hinweis für die Redaktionen

Für Ihre Berichterstattung bieten wir Ihnen Fotomaterial an.

  • Honorarfrei mit der jeweiligen Presseinfo
  • Bitte als Bildnachweis unbedingt den Fotografen bzw. AFAG angeben

  • Turnierleitung/ Informationen über das sportliche Programm

Sandra Quade / Joachim Bochmann

Sportliche Leitung
Ready-Steady-Show GmbH
AMERICANA Sport & Show Management

Tel: +49.176.32840224
Fax: +49.208.91193629
eine E-Mail schreiben